Hallo Du da…

Hallo du da… ja du bist gemeint…

Du bist gerade auf dem Weg was Neues entstehen zu lassen, eine neue Welt zu visualisieren,

von einem Ich in ein Wir zusammenzuwachsen. 

Weißt du eigentlich noch wer/was dieses Ich ist?!

Was sind/waren die Träume und Wünsche deines Ichs?

Wann hast du denn das letzte Mal, dir dein Ich genauer angeschaut?

Unser Ich sind eigentlich Viele: ein Kind, ein Sohn/eine Tochter, eine Enkelin, eine Freundin/ein Freund, eine Auszubildende, eine Mutter/ein Vater und noch vieles mehr… all das bist du. 

Es passierte vieles auf dem Weg zum jetzigen Ich und nicht alles wurde geliebt, angenommen, gelebt, verstanden oder geheilt.

Gerade jetzt, wo so vieles sich neu ordnet, vieles ins Wanken kommt und nichts mehr so scheint wie es war, gibt es eine tolle Idee sich selber etwas näher kennenzulernen, sich heilen und lieben lerne.

Schreibe einen Brief an dich selbst, einen Brief an deine Seele – über deine Seele….

Ich glaube zu wissen, das jetzt schon sich ein Widerstand in dir regt, denn diese Idee scheint sehr einfach zu sein… sie ist es leider nicht.

Zu den vielen schönen Erinnerungen, werden schöne Bilder entstehen, es wird aber auch viel Schmerz hochkommen, viele verdrängte Ängste, Wut, Scham und Verletzungen tauchen ander Oberfläche auf … und das alles bist auch Du.

Alles möchte noch mal angeschaut, angenommen und geheilt werden.

Fange ganz weit vorne an, mit den ersten Bildern, an die Du Dich aus Deiner Kindheit erinnerst.

Schau dir dieses Kind genau an, wie war es?

Wurde es geliebt, getröstet, verstanden?

Fühle hinein, lass alle Gefühle die kommen zu.

Nehme dieses Kind in den Arm, habe es lieb und versichere ihm, dass es so wie es ist – absolut vollkommen, wertvoll ist.

Verfahre so mit jedem Abschnitt deines Lebens, Schritt für Schritt…

es ist nichts, was an einem Tag geschrieben werden muss.

Manchmal werden längere Pausen nötig sein… und alles ist richtig so wie es ist.

Falls du einen Gesprächspartner brauchst, um es zu verarbeiten, nimm ihn dazu. 

Am Ende dieser Reise in dich selbst, wirst du wissen, wer dieses Ich ist, wo die stärken und die schwächen dieses Wesens sind.

Du wirst erfahren, dass es Perfekt ist, so wie es ist, es wird geliebt und verstanden.

Mit dieser wertvollen Erkenntnis lösen sich viele jetzige Probleme auf. 

Aus dem gestärktem, verstandenem, geliebtem ich wird die Reise in das WIR einfacher sein. 

Ich wünsche dir eine wunderbare Erfahrung!

Herzlichst Lina